Strände auf Gozo

 

Tolle Ziele für Badenixen, Wettschwimmer, Schnorcheler und Taucher und tobende Kids.

Ramla Bay, das beste was Gozo zu bieten hat

Der schönste Strand der Insel liegt am Ende des Tals zwischen Nadur und Xaghra. Versteckt hinter einem Schilfwald und der Düne findest du einen breiten, etwa 500 m langen Sandstrand der ockerfarben in der Sonne liegt. Das Wasser ist klar und ca. 50 m seicht, bis es tiefer wird. Ideal auch für Kinder. Dementsprechend voll ist es hier im Juli und August. Liegen und Sonnenschirme kannst du mieten und zwei Restaurants bieten Essen und Trinken an, preiswert und lecker. Es gibt eine Erste Hilfe Station, öffentliche Toiletten und Duschen, Souvenirstände, einen Stand mit Obst, Eiswagen und Stand mit Badesachen und Utensilien für Sport und Spaß fehlen auch nicht. Die Busse 323 und 302 bringen dich hier her.

Hondoq Bay, mein Hausstrand

Vom Ortszentrum Qalas geht es ostwärts in 20 Minuten runter zum Strand. Er ist auch mit dem Auto erreichbar. Du findest hier ein Restaurant das Hondoq Cafè, einen Food Truck, die Erste Hilfe Station und Toiletten und Duschen. Sonnenliegen und Sonnenschirme kannst du mieten. Schöner Platz zum Schnorchel und Paddeln. Kanus kannst du hier mieten und auch geführte Paddel Touren z.B. nach Comino werden hier angeboten.

San Blas Bay, beliebter Naturstrand

Der Naturstrand mit feinem Sand ist wunderschön. Leider gibt es keine Gastronomie und öffentliche Toiletten. Obwohl der Weg in die Bucht recht steil ist, kommen hier viele Familien hier her.In der Saison gibt es einen Jeep, der für kleines Geld dich und dein Gepäck hinaufbefördert.

Wied Il Ghasri, Schwimmen am Kliff

Außergewöhnlich und nur was für gute Schwimmer ist der Fjord Wied Il Ghasri unweit Zebbugs.

Strände von Marsalforn

Der kleine Sand-Kieselstrand an der Promenade vor dem Hotel Calypso ist beliebt, hat einen Beach Guide und die Eisdiele ist ein Knüller! Doch Marsalforn bietet noch mehr. Der Strand an der Qbajjar Bay am Ende der Bucht ist klein und gerne besucht, vor allem von den Bewohnern der nahegelegenen Ferienwohnungen. Das gleichnamige Restaurant ist zu empfehlen. Etwas weiter bei den Hotels am Beginn der Salinen liegt der Strand der Xwejni Bay. Hier gibt es einen Kiosk und Imbiss. Weniger bekannt ist der Strand Gnar Qawqla. Wenn du am Hafen vorbei die Treppen zur Straße hinter dem Calypso hinaufsteigst, kommst du dort hin. Ein mobiler Kiosk versorgt die Besucher, Schirme und Liegen gibt es auch hier.