Mein Gozo

Mein persönlicher Reiseführer für alle, die Gozo besuchen wollen und Infos aus der Sicht einer älteren Lady nicht gleich zur Seite schieben wollen. Ich lebe hier und komme wie ihr von außen.

Warum Gozo?

Diese Frage stellte mir jeder als ich aus einer kleinen Stadt, nur wenige Kilometer von Münchens City entfernt, auf die kleine Insel im Mittelmeer zog. Die Antwort möchte ich mit diesem sehr persönlichen Reiseführer geben. Als Großstadt-Pflanze aus Berlin aufs Dorf?  Das war eine Herausforderung für mich. Doch ich stellte schnell fest: Kein Vergleich mit den Dörfern in Oberbayern. Die Mischung macht den Unterschied. Einheimische, Residenten aus aller Welt, Urlauber und vor allem junge Menschen auf ihren Trips durch die Welt sind für das Flair der Insel verantwortlich. Mein erstes Jahr auf Gozo gab mir Zeit und Gelegenheit die Dörfer, ihre Feste, Freizeit Möglichkeiten rund ums Jahr zu erkunden. Das städtische Leben in Victoria zu genießen und den „Way of Life“ in der ausländischen Community kennen zu lernen stand auf der Agenda. Das alles möchte ich dir zeigen. Folge meinen Spuren auf Gozo. 

Viel Spaß, deine Rita

Ankunft auf Gozo

 

Von der Fähre in Gozo runter, siehst du gleich wohin es hier geht:  meistens Berg auf. Die steile Küste begrüßt ihre Besucher abweisend, ob Freund und erst recht als Feind. Lass dich nicht abschrecken, es lohnt sich. Die Geschichte beginnt bereits im Neolithikum, dessen Spuren du über all auf der Insel noch finden kannst. Sie war bestimmt durch Eroberung, Besetzung und Fremdherrschaft. Phönizier, Griechen, Römer, Byzantiner, sie alle kamen vorbei und hinterließen ihre Spuren. Am deutlichsten sind es die der Ritter des heiligen Johannes von Jerusalem. Heute als Malteser Orden bekannt, herrschten sie drei Jahrhunderte über den Archipel bis sie ihn kampflos den Franzosen unter Napoleon übergaben. Da hatten die Gozianer die Nase voll, setzten die Soldaten in der Festung von Victoria fest und erklärten ihre Unabhängigkeit. Ein Jahr später endete sie mit dem Protektorat der Briten 1814. Seit 1964 ist Malta unabhängig und heute ist es das kleinste Land in der EU. Gozo ist heute ein Bezirk Maltas. Seit jeher sind Landwirtschaft und Fischfang erste Einnahmequelle, doch wird der Tourismus immer wichtiger. Zum Glück gibt es hier keine großen Hotelanlagen und Industrie gibt es hier auch nicht. Das Leben ist entspannt und unaufgeregt, ganz anders als im Ballungsraum zwischen Valletta und dem Hafen Cirkewwa.

Stadt, Land, Meer

zum Beispiel: Victoria

 

Die Inselhauptstadt, von den Gozianern Rabat genannt hat städtisches Flair. Ausgehend von der Citadelle, der alten Stadt zur Zeit der Ritter, breitete sich die Stadt bis hinunter zur Neustadt im Süden aus. Als Mittelpunkt der Insel mit einer Infrastruktur gutem Standards präsentiert sie sich heute. Das Busterminal Victoria Bay genannt liegt mitten drin und verbindet alle Orte miteinander. Neben der Bischofskirche Saint Marija in der Zitadelle stellen die Basilika Saint Gorg und die Kirche St. Johannes das geistige und kulturelle Zentrum der Stadt. Wie überall auf Gozo ist der Einfluss der Kirchengemeinden groß. Ihre Brass Bands sind Ursprung der philharmonischen Chöre und Orchester der beiden Opernhäusern. Mit Auftritten von maltesischen Künstlern, die an Häusern rund um den Globus tätig sind, gelingen erstaunliche Aufführungen von Operette, Oper oder Musical und Konzerte im Frühjahr und Herbst.  Nicht zu vergessen der Konzertsaal von Don Bosco auch hier wird außergewöhnliches geleistet.  

Strände

 

Ramla Bay mit Düne

Der schönste Strand der Insel liegt am Ende des Tals zwischen Nadur und Xaghra. Versteckt hinter einem Schilfwald und der Düne findest du einen breiten, etwa 500 m langen Sandstrand der ockerfarben in der Sonne liegt. Das Wasser ist klar und ca. 50 m seicht, bis.......

Sehenswertes

Ta Pinu 

Die Wallfahrtskirche ist der Jungfrau Maria geweiht. Sie geht auf eine Marien Erscheinung zurück. Eine Frau aus Gharb hörte am 22.7.1883 aus der damaligen Kapelle die Aufforderung drei Ave Maria zu beten...... 

Was ist hier los?

 

 

Hondoq Night

Zeit gleich mit dem Sunscaps Festival findet in Qala ein Musik Festival an drei Abenden im Strand der Hondoq Bay statt. Organisiert von der Gemeinde mit Unterstützung der örtlichen Jugend. Super Bands, klasse Bar und Catering. .........

Wissenswertes

Mit dem Bus unterwegs zu sein, ist eine preiswerte Sache. Die kannst das Ticket (1,50 € von Oktober bis Mai und 2 € von Juni bis September) 2 Stunden nutzen, umsteigen und auch zurück fahren. Du musst aber Zeit mitbringen........


Mehr über Victoria und die anderen Orte der Insel, Beschreibungen der Strände, die schönsten Sehenswürdigkeiten und ihre Geschichte, Veranstaltungen und Aktivitäten, sowie Touren Vorschläge. Viele Informationen und Links zu Transportmitteln und  Veranstalter von Touren alles dies findest du in meinem Reiseführer Gozo 2018 im Shop.

Gozo Reiseführer in deutscher Sprache

Mit der Bestätigung erhälst du ein Password, das dir den Zugriff auf meinen persönlichen Reiseführer gewährt. Er wird laufend ergänzt und mit aktuellen Angeboten und Veranstaltungen auf der Insel gefüttert. Aktueller geht es kaum!

5,00 €