Was kostet Gozo?

Wenn ich die Preise von der Hauptinsel Malta mit denen von Gozo vergleiche, muss ich sagen, Gozo ist billiger. Ich habe einen speziellen Index, „Cappo“ genannt, entwickelt: a Tasse Cappuccino & eine Flasche stilles Wasser. In Valletta bezahle ich 4 €, in der Bar am Marktplatz in Gozo bekommt man das für 2,50 €.

 

In den letzten Jahren sind auch in Malta die Lebenshaltungskosten gestiegen, sind aber immer noch niedriger als in den europäischen Industrieländern. Mit denen in München, London oder Paris ganz zu schweigen!

 

Die nachfolgende Aufstellung zeigt grob, was ein Schüler oder Student monatlich an Kosten haben kann. Es kommt natürlich auf den persönlichen Lifestyle an.

Auf dem internationalen Index für Lebensqualität liegt Malta weit vorne, vor allen im Bereich Gesundheitswesen, Risiko und Sicherheit, Kultur, Freiheit, Freizeit, Umwelt und Klima. Viel besser als Deutschland.

 

Kinder können ungefährdet draußen spielen und frau kann ohne Furcht nachts unterwegs sein.

 

Gekocht und geheizt, falls notwendig, wird vorwiegend mit Propangas.

Die Elektrizität wird von Enemalta geliefert und ist viel preiswerter als in Deutschland.

Telefon und Internet sind in Malta und auch auf Gozo überall erreichbar und sich ist frau überrascht wie klasse die WIFI Verbindung dort ist.