Ein wohnliches Heim auf Gozo?

Auf der Suche nach einem Heim auf Gozo? Da kann frau zwischen vielen Angeboten wählen.

Wenn der richtige Ort für das neue Heim gefunden ist, sollte man als erstes die Angebote auf Google checken. Doch Achtung, die meisten sind Ferienwohnungen. Besser ist es den Kontakt mit einer Immobilienargentur aufzunehmen, sie beraten sehr gut.

 

Das Mieten einer Wohnung oder eines Hauses unterscheidet sich sehr zu dem in Deutschland. Wenn frau in Deutschland ein Heim sucht und findet, schließt frau einen Mietvertrag mit einem Einzugstermin in drei Monaten, kündigt die alte Unterkunft, bestellt das Umzugsunternehmen und packt ihre Sachen.

In Malta geht frau zu einer Agentur, erklärt ihre Wünsche sehr genau (Wo, was, wie viel darf es kosten), bekommt die verfügbaren Objekte gezeigt, meistens voll möbliert. Ist frau sich einig mit dem Vermieter, wird ein Vertrag abgeschlossen, der nächste Woche oder vielleicht auch nächsten Monat startet und es geht mit den gepackten Sachen in das neue Heim. Von langfristiger Planung hält man auf Malta nichts!

 

Es also sehr wichtig, zu wissen was frau will!

 

Wer eine Wohnung an der Küste sucht, wird Nachbarn mit Ferienwohnungen haben. Ein Haus im Dorf wird gut sein, wenn frau die lokale Bevölkerung zum Nachbarn haben möchte.

 

Wohnungen in Marsalforn, Xlendi oder Quala mit drei Schlafzimmer, Bad oder Dusche, Küche, Wohnzimmer und Balkon oder Terrasse kann für 250 € bis 500 € monatlich gemietet werden.

Stadthäuser, „Haus mit Charakter“ oder Bauernhäuser in der gleichen Größe mit Garten kann frau ab 500€ oder mit Pool ab 750 € monatlich mieten, wenn die Mietzeit länger als sechs Monate ist.

 

Wähle eine Agentur durch Anklicken des Bildes aus und prüfe die schönen Angebote von Objekten