Aus dem Winterschlaf erwacht!

Keine Sorge, ich lebe noch! Das stürmische Wetter mit starkem Regen, Donner und starkem Wind ist nun vorbei und die ruhigen, gemütlichen, warmen und sonnigen Tage sind zurück auf die Insel.

gIn den letzten Wochen habe ich im Haus gearbeitet. Ich dekorierte mein Zuhause mit „upgecycleten“ Möbeln, selbstgeknüpftem Teppich und neuen Vorhängen und begann mit der Gartenarbeit, um in den nächsten Wochen eigene Kräuter, Salat und Gemüse zu bekommen. Die sonnigen Tage im Winter, ja wir hatten eine Menge davon, habe ich genossen mit Spaziergängen rund um die Insel, den Besuch von Victoria und die anderen Dörfer, bevorzugt diese am Meer. Ich habe ein paar neue interessante Plätze gefunden, die einen Besuch wert sind.

Natürlich hatte ich in dieser Zeit Gäste im Haus. Sich um sie zu kümmern, war eine Freude und keine Verpflichtung. Besonders die Tage mit Family & Friends haben mein Leben glücklich gemacht!

Meine tägliche Kaffeepause bei Zeppi und auch die Musik Events bei Nacht, das Treffen mit den Frauen der „Ladies Night“ Gruppe, die Abende mit meinen Freunden in Gozo und nicht zuletzt der Besuch des Reiterhofs von Charly machen mein Leben in Qala perfekt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0